Impressum

AgileTour Deutschland (Stuttgart) wird organisiert vom ScrumTisch Stuttgart. Federführend unterliegt die Planung Scrum-Events„, einem Label unter dem sich mehrere agile Trainer und Coaches organisieren. Die Hauptorganisation unterliegt der HLSC GmbH aus Stuttgart einem Unternehmen aus dem Scrum-Events Netzwerk.
Die HLSC GmbH hat auch den Part der Webpräsenz übernommen.

HLSC GmbH
Dornhalde 1
70597 Stuttgart
Telefon: +49 (0)711 720 717 90
Telefax: +49 (0)711 720 717 95

Internet: www.scrum-events.de
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Monika Berchez
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: HRB 734265
USt-IdNr. gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE272417106

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Google Analytics:
Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics. Die durch den Cookie (siehe auch Punkt Cookie) erzeugten Informationen über die Benutzung der Webseite wird an einen Server der Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Google nutzt die Informationen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, Berichte über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google Inc. verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Details finden Sie in unter Google Datenschutz Überblick. (http://www.google.com/intl/de/privacy.html)

1 thought on “Impressum

  1. Hallo! Ich weiß, ich bin jetzt echt spät dran – aber ich habe eine Frage für die Agile Tour morgen.

    Ich mache gerade eine Masterarbeit über Retrospektiven – dabei forsche ich sowohl qualitativ als auch quantitativ. Nachdem ich bereits über 100 qualitative Interviews durchgeführt habe, suche ich jetzt nach Teilnehmer für meine quantitative Online-Umfrage. Ziel ist es 300 Software-Entwickler, Scrum Master und Agile Coaches zu befragen. Nachher stelle ich selbstverständlich das Ergebnis meiner Forschung online zur Verfügung.

    Die Online-Befragung ist unter folgendem Link zu finden.
    http://retrospectives.marinahaase.de/index.php/survey-on-retrospectives
    (unter der Mail, habe ich noch einen Text mit Infos hinzugefügt)

    Daher wäre meine Frage: Wäre es morgen möglich die Umfrage und den Link zu erwähnen?

    Viele Grüße
    Marina Haase

    Info:
    Retrospektiven sind doch nur gut vermarktete Zeitverschwendung…

    … oder vielleicht doch das Herzstück des agilen Prozesses? Was denkst du?
    http://retrospectives.marinahaase.de/index.php/survey-on-retrospectives

    Gehören Retrospektiven zu deinem Arbeitsalltag dazu?
    Möchtest du nicht auch wissen, mit was für Problemen sich andere in ihren Retrospektiven herumschlagen und was für Lösungen sie gefunden haben?

    Dann möchte ich gerne deine Stimme hören!
    (Online-Umfrage: Zeitaufwand: 1 mal 10 Minuten bzw. 2 mal 10 Minuten – du bleibst natürlich anonym!)
    http://retrospectives.marinahaase.de/index.php/survey-on-retrospectives

    Im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit an der University of Northumbria untersuche ich sowohl Erfolgsfaktoren und Probleme von Retrospektiven als auch die grundsätzliche Sinnfrage: Macht es überhaupt Sinn, Retrospektiven durchzuführen?

    Mein Ziel ist bis Anfang/Mitte Dezember 2016 eine Teilnahme von mindestens 300 Personen zu erreichen – idealerweise sowohl von Anhängern als auch von Skeptikern von Retrospektiven!

    Zusammen mit den bereits schon gesammelten 100 Interviews aus England und Deutschland möchte ich daraus einen repräsentativen Überblick über die Praxis von Retrospektiven in Deutschland (und hoffentlich auch England) zusammenstellen.

    Die Ergebnisse stelle ich selbstverständlich jedem online zur Verfügung – ab ca. Februar 2016 auf der Homepage: http://retrospectives.marinahaase.de/
    Dort findest du auch nähere Infos zu dem Forschungsthema und zu meiner Person.

    Vielen herzlichen Dank an alle, die mitmachen!

    Marina Haase
    PS: Helfe doch auch mit, in dem du den Link weiterleitest! http://retrospectives.marinahaase.de/index.php/survey-on-retrospectives

    PPS Falls du noch Fragen hast zu der Umfrage bzw. zu meinem Thema, schreib mir eine Mail (marina@marinahaase.de) – ich beantworte deine Fragen gerne!

Kommentare sind geschlossen.